Was versteht man unter Pulverbeschichten?

Das Pulverbeschichten (auch Pulverlackieren genannt), ist ein Verfahren bei dem ein elektrisch leitfähiger Werkstoff mit Pulverlack beschichtet wird.
Nach einer Vorbehandlung wird das Material getrocknet, der Pulverlack wird elektrostatisch aufgeladen und auf den zu beschichtenden Untergrund aufgetragen. Anschließend wird die aufgetragene Pulverschicht bei 200°C eingebrannt. Durch die hohe Temperatureinwirkung schmelzen die Pulverpartikel und vernetzen sich zu einer geschlossenen Oberfläche.

Vorteile einer Pulverbeschichtung?


● Hoher Korrosionsschutz, durch entsprechende Vorbehandlung
● Extreme Witterungsbeständigkeit, welche deutlich beständiger ist, als bei herkömmlichen Nasslacken
● Schlagfestigkeit
● Glatte, pflegeleichte Oberfläche in Wunschfarben
● Jede RAL, NCS, Candy, Metallic – und Sonderfarben können aufgebracht werden (sowohl matt als auch hochglänzend)
● Auf der glatten und gleichmäßigen Oberfläche können Schmutz und Fett weder gut haften noch eindringen.
● Aufgrund der lösungsmittelfreien Verarbeitung ist eine Pulverlackierung umweltfreundlicher als andere Methoden

Warum wir?

Wir arbeiten mit der neuesten Pulverbeschichtungstechnik und mit den modernsten Anlagen. Somit lassen sich die Vorteile der Pulverbeschichtung nutzen und qualitativ deutlich steigern! Prismatic-Pulver-Lasuren, Chrom-Pulver-Beschichtungen, Neonfarben, Metalliceffekte, Struktureffekte, Sonderfarben und -lackierungen sowie Candy-Lasuren sind jederzeit und auf höchstem Niveau umsetzbar! Bei den letzteren kommt es durch einen 3/4-Schicht-Lackaufbau zu einer extremen Tiefenwirkung und einzigartig guten Effekten!

Darüber hinaus verwenden wir ausschließlich Qualitätspulver von Herstellern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Was versteht man unter Pulverbeschichten?

Das Pulverbeschichten (auch Pulverlackieren genannt), ist ein Verfahren bei dem ein elektrisch leitfähiger Werkstoff mit Pulverlack beschichtet wird. Nach einer Vorbehandlung wird das Material getrocknet, der Pulverlack wird elektrostatisch aufgeladen und auf den zu beschichtenden Untergrund aufgetragen. Anschließend wird die aufgetragene Pulverschicht bei 200°C eingebrannt. Durch die hohe Temperatureinwirkung schmelzen die Pulverpartikel und vernetzen sich zu einer geschlossenen Oberfläche.
 
 

Vorteile einer Pulverbeschichtung?


● Hoher Korrosionsschutz, durch entsprechende Vorbehandlung
● Extreme Witterungsbeständigkeit, welche deutlich beständiger ist, als bei herkömmlichen Nasslacken
● Schlagfestigkeit
● Glatte, pflegeleichte Oberfläche in Wunschfarben
● Jede RAL, NCS, Candy, Metallic – und Sonderfarben können aufgebracht werden (sowohl matt als auch hochglänzend)
● Auf der glatten und gleichmäßigen Oberfläche können Schmutz und Fett weder gut haften noch eindringen.
● Aufgrund der lösungsmittelfreien Verarbeitung ist eine Pulverlackierung umweltfreundlicher als andere Methoden
 
 

Warum wir?

Wir arbeiten mit der neuesten Pulverbeschichtungstechnik und mit den modernsten Anlagen. Somit lassen sich die Vorteile der Pulverbeschichtung nutzen und qualitativ deutlich steigern! Prismatic-Pulver-Lasuren, Chrom-Pulver-Beschichtungen, Neonfarben, Metalliceffekte, Struktureffekte, Sonderfarben und -lackierungen sowie Candy-Lasuren sind jederzeit und auf höchstem Niveau umsetzbar! Bei den letzteren kommt es durch einen 3/4-Schicht-Lackaufbau zu einer extremen Tiefenwirkung und einzigartig guten Effekten!

Darüber hinaus verwenden wir ausschließlich Qualitätspulver von Herstellern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

 
 

Welche Leistungen bietet Arena Tuning Center?



Mit Hilfe der modernsten Anlagen können wir unseren Kunden Komplettlösungen aus einer Hand anbieten.
Dies beschleunigt das gesamte Verfahren und sorgt für gleichmäßige Qualität!
Folgende Verfahren haben sich, als Gesamtpaket, besonders bei unseren Kunden durchgesetzt, sind aber, zum Teil, auch einzeln buchbar.



parallax background

Pulverbeschichtungsverfahren mit 8 Arbeitsschritten

  • Chemisches Softentlacken
  • Entfernen von Bordsteinschäden (bis zu 1 mm Tiefe)
  • Edelstahlperlenstrahlen
  • Heißreinigen im Ultraschallgerät
  • Tempern
  • EP-Grundierung
  • Farbwahl auf PU, Polyester oder Nasslackbasis
  • Acrylklar-Pulverbeschichtung

Pulverbeschichtungsverfahren mit Sonderlackierung oder Candy-Lasur

  • Chemisches Softentlacken
  • Entfernen von Bordsteinschäden (bis zu 1 mm Tiefe)
  • Edelstahlperlenstrahlen
  • Heißreinigen im Ultraschallgerät
  • Tempern
  • EP-Grundierung
  • Farbwahl Candy- oder Effekt-/Nasslack
  • Acrylklar-Pulverbeschichtung
 

 

Interesse geweckt?